Rhätische Bahn AG

Seit über 125 Jahren ist die Rhätische Bahn (RhB) unterwegs in Graubünden. Was 1889 mit der Eröffnung der Strecke von Landquart nach Klosters begann, ist heute ein 384
Kilometer langes Schienennetz mitten im schweizerischen Hochgebirge. Mit den zwei Panoramazügen Bernina Express und Glacier Express fasziniert die RhB ihre Gäste aus der ganzen Welt. Einzigartig fügen sich die Bahnlinien mit spektakulären Kunstbauten wie Viadukten und Kehrtunnels harmonisch in die bezaubernde Landschaft ein. Die Bernina- und Albulalinie zählen seit 2008 zum UNESCO-Welterbe RhB. Mit den neuen „Alvra“ Gliederzügen geniessen die Gäste auf der Albulalinie ab 2017 noch mehr Komfort und beste Aussichten.

Kontaktpersonen

Adresse

Bahnhofstrasse 25, 7001, Chur