Academia Engiadina, Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden

Die Höhere Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden bereitet angehende Tourismusfachleute optimal auf die Tätigkeit und Karriere in der Tourismus-, Marketing oder Eventbranche vor. Der eidgenössisch anerkannte Studiengang ist praxisbezogen und vermittelt während drei Jahren sowohl fundierte Branchenkenntnisse als auch Allgemeinwissen in Wirtschaftswissenschaft, Kommunikation, Informatik, Psychologie und Recht. Start ist jährlich. Das Studium beinhaltet ein Praktikumsjahr während dem 3./4. Semester. Alternativ bietet die HFT Graubünden eine Studienvariante an mit fünf Saisonstellen, bei welcher die Studierenden im Sommer & Winter in einem touristischen Betrieb arbeiten.

Kontaktpersonen

Adresse

Quadratscha 18, 7503, Samedan